Willkommen im Basic-Online-Shop - DigiWeb Communication - 6340 Baar

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Unsere AGB

Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Alle unsere Leistungen unterliegen vollumfänglich diesen Bedingungen, soweit sie nicht ausdrücklich durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt worden sind.


2. Angebote, Angebotsunterlagen

Unser Angebot ist bis zur endgültigen Auftragsbestätigung freibleibend. Die vom Besteller unterzeichnete oder im Webshop www.ihrshop.ch ausgeführte Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir sind berechtigt, dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen oder dem Besteller innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zuzusenden. Massgeblich für das Zustandekommen eines Vertrages ist denn auch die schriftliche Auftragsbestätigung per Mail durch Ihre Firma, welche per Email erfolgt. Die technischen Daten unserer Kataloge, Listen und Zeichnungen (einschliesslich Gewichts- und Massangabe) sind sorgfältig erstellt. Irrtum vorbehalten. Das gleiche gilt für alle Daten unserer Verkaufsunterlagen. Technische Aenderungen, Preisänderungen und Änderungen im Design, die der Qualitätsverbesserung und/oder dem technischen Fortschritt dienen, behalten wir uns auch nach der Auftragsbestätigung vor.


3. Preise, Zahlungsbedingungen

Unsere Preise ergeben sich aus der jeweils gültigen Preisliste, inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer und verstehen sich ab Lager. Die Kosten der Transportversicherung und des Versandes sowie ein etwaiger Zoll gehen zu Lasten des Bestellers. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise entsprechend zu erhöhen, wenn nach Abschluss des Vertrages Kostenerhöhungen, insbesondere aufgrund von Tarifabschlüssen oder Materialpreissteigerungen eintreten. Beträgt die Preiserhöhung mehr als fünf Prozent des vereinbarten Preises, kann der Kunde durch schriftliche Erklärung binnen zwei Wochen seit Zugang der Mitteilung über die Preiserhöhung vom Vertrag zurücktreten. Die Rechnungen sind sofort ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zahlbar. Checks gelten erst bei ihrer Einlösung als Zahlung. Verzugszinsen werden mit 9% berechnet.


4. Verzug, Rücktritt

Wir liefern ausschliesslich per Vorkasse (Banküberweisung, Kreditkarten, Paypal, Moneybookers) oder Nachnahme. Andere Zahlungsmodalitäten müssen vorher schriftlich vereinbart werden. Bei Zahlungsverzug behält sich Beautyssima das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, die gelieferten Produkte und Installationen zurückzufordern und gegebenenfalls Schadenersatz geltend zu machen. Tritt der Käufer vor Ablieferung des Kaufobjektes vom Vertrag zurück, so kann Beautyssima Schadenersatz geltend machen und 15% des Verkaufspreises als Konventionalstrafe fordern.


5. Lieferfristen

Wir versuchen, die von uns genannten und sorgfältig berechneten Lieferfristen auch unter nicht voraussehbaren Schwierigkeiten einzuhalten. Wir können dafür jedoch keine bindende Zusicherung abgeben. Eine angemessene Verlängerung der Lieferfrist tritt ein, wenn der Besteller seine Verpflichtungen nicht einhält, die Lieferung durch unvorhergesehene, unverschuldete oder aussergewöhnliche Ereignisse, wie z.B. Betriebsstillegungen im Werk des Lieferers eintreten oder bei seinen Zulieferanten, verzögert wird. Teillieferungen sind zulässig.


6. Höhere Gewalt

In allen Fällen höherer Gewalt sind wir von der Einhaltung der Lieferfristen entbunden, ohne dass dem Kunden das Recht zusteht, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatz geltend zu machen.


7. Beanstandungen, Garantie (Gewährleistung)

Beanstandungen sind nur schriftlich innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Lieferung gültig. Auch im Falle einer Beanstandung ist der Käufer verpflichtet, die Ware zunächst anzunehmen, sachgemäss abzuladen und zu lagern. Voraussetzung für die Beanstandung ist, dass sich die Ware noch am Orte und im Zustande der Anlieferung befindet. Bei begründeter Beanstandung kommt eine Minderung des Kaufpreises, Wandlung des Vertrages oder Ersatzlieferung in Frage. Schadenersatzansprüche darüber hinaus sind ausgeschlossen. Die Ware muss zur Besichtigung bereitgehalten werden. Soweit nichts vereinbart, betragen die Gewährleistungspflichten gemäss Artikelbeschrieb. Für Ersatzstücke bzw. Nachbesserung haften wir bis zum Ablauf der für den ursprünglichen Liefergegenstand geltenden Gewährleistungspflicht. Voraussetzung für unsere Gewährleistungspflicht ist, dass:
a) die Ware sachgemäss behandelt, fachmännisch montiert, installiert und in Betrieb genommen worden und ordnungsgemäss und nach der Bedienungsanleitung behandelt worden ist;
b) keine der folgenden Umstände vorliegen: höhere Gewalt, Frosteinwirkung, Nichtbeachtung der Einbauvorschriften, Geräuschreklamationen bei fehlerhafter Installation, falscher Elektroanschluss;
c) der Besteller allfällige Mängel innerhalb von 10 Tagen nach deren Kenntnis der Firma Beautyssima meldet;
d) der Besteller nicht in Zahlungsverzug ist.
Im Rahmen von Gewährleistungs- oder Kundendienst- und Reparaturarbeiten ausgebaute und ersetzte Teile gehen ohne eine Entschädigung in unser Eigentum über. Die Bestimmung von Ort und Umfang von Kundendienst- und Reparaturarbeiten liegt in unserem Ermessen. Rechnungen für durch dritte Personen vorweggenommene Instandsetzungen werden nicht anerkannt. Ebenfalls entscheiden wir nach unserem Ermessen, ob ein uns zur Reparatur eingesandtes Teil zu reparieren oder gegen ein Ersatzteil auszutauschen ist.


8. Rücksendungen

Rücksendungen können nur nach vorheriger Rücksprache mit uns angenommen werden. Ware und Originalverpackung müssen in einwandfreiem Zustand sein. Für Umtriebe und Nachkontrollen wird eine Umtriebsentschädigung von 10% des Warenwertes bei Kosmetikprodukten und bei Sportgeräten und der gleichen 10%, mindestens aber Fr. 100.- verrechnet.


9. Eigentumsvorbehalt

An allen verkauften Produkten (Geräten und Zubehör) behalten wir uns bis zum Eingang des vollen Kaufpreises, inklusive allfälliger Verzugszinsen, Kosten und Spesen das Eigentumsrecht vor und sind berechtigt, eine entsprechende Eintragung im zuständigen Eigentumsvorbehaltsregister zu veranlassen. Bei einer allfälligen Pfändung, Retention oder Arrestierung hat der Käufer auf den Eigentumsvorbehalt hinzuweisen und überdies die Firma Ihr Name zu benachrichtigen. Der Käufer erteilt der Firma Ihr Name ausdrücklich das Recht, den Eigentumsvorbehalt im Eigentumsvorbehaltsregister einzutragen, sowie die Vermieterschaft über den Kaufgegenstand zu informieren. Der Käufer verpflichtet sich, während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts der Firma Ihr Name von jeder Aenderung seines Wohnsitzes schon vor dem Umzug Kenntnis zu geben.


10. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Es gilt schweizerisches Recht. Das Kollisionsrecht sowie das UN-Kaufrecht sind ausgeschlossen.
Ausschliesslicher Gerichtsstand ist
ihr Wohnsitz!

11. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

12. Schlussbestimmungen

Rechtliche Unwirksamkeit einzelner Vertragsteile entbindet den Besteller nicht vom Vertrag. Die Rechte des Bestellers aus dem Vertrag sind nicht übertragbar. Der Besteller und Lieferungsempfänger erklärt sich mit den vorliegenden Geschäftsbedingungen einverstanden.


(c) Copyright by Ihr Name

AGB drucken



















Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü